Allgemeines

1. Wir führen Massagen an gesunden Menschen durch. Die Massagen finden auf Ihren Wunsch hin statt. Wenn Sie Zweifel daran haben, ob Ihnen eine Massageart nicht evtl. gesundheitlich schaden könnte, fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt. Sie tragen dafür die alleinige Verantwortung.

2. Die von uns durchgeführten Massagen dienen ausschließlich Ihrer körperlichen und seelischen Entspannung und einer Verbesserung Ihres Wohlbefindens.

3. Es wird Ihnen von uns auch keine ärztlichen oder therapeutischen Diagnosen gestellt bzw. Ratschläge erteilt.

4. Mit der Buchung einer Massage versichern Sie uns automatisch, dass Sie Ihres Wissens keine körperlichen Gebrechen, Krankheiten oder Entzündungen haben, die Massage entgegenstehen. Sollten Sie an Allergien, Unverträglichkeiten, körperlichen Einschränkungen, druckempfindlicher Haut oder Ähnlichem leiden, innerhalb der letzten Monate operiert worden sein bzw. einen Knochenbruch erlitten haben oder schwanger sein, ziehen Sie zum einen bitte zuvor Ihren Arzt zu Rate und zum anderen teilen Sie uns dies bitte mit. Wir behalten uns das Recht vor, in bestimmten Fällen eine Massage abzulehnen.

5. Äußerungen, Aufforderungen zu sexuellen Handlungen oder unsittliche Berührungen in jeglicher Hinsicht, führen unmittelbar zur Anzeige (Sexuelle Belästigung, Nötigung).

6. Es ist verboten, Fotos, Videos und Tonaufzeichnungen in unseren Räumen zu machen!

7. Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

 

Termine und Terminvereinbarungen

1. Ihre Massage-Termine bedürfen der vorherigen Vereinbarung. Wir gehen mit der vereinbarung einen rechtsverbindlichen Vertrag ein. Er ist für Sie und auch für uns verbindlich.

2. Ein verspätetes Erscheinen zum vereinbarten Termin geht zu Ihren Lasten – auch im interesse evtl. nachfolgender Kunden. Der Abrechnungs- und Massagezeitraum beginnt mit dem vereinbarten Zeitpunkt. Bitte kommen Sie daher rechtzeitig zu Ihrem Termin.

3. Für eine von Ihnen gewünschte Kürzung der Behandlung während des termins können keine preislichen Vergünstigungen gewährt werden. Es ist der volle Behandlungspreis gemäß Buchung zu entrichten.

4. Die Behandlungsdauer kann während der Massage auf Wunsch gegen entsprechenden Preisaufschlag verlängert werden, wenn nachfolgende Termine dem nicht entgegen stehen.

Bezahlung

1. Die von uns erbrachten Leistungen sind entsprechend unserer Preisliste direkt im anschluss an die Durchführung der Massagen in bar oder durch Einlösung Ihres Gutscheins zu bezahlen. Letzteres je nach eingetragener Leistung im Gutschein, eventuell mit Aufzahlung.

2. Der Kauf eines Gutscheins im Studio ist in bar zu entrichten.

3. Die Preise sind nicht verhandelbar.

Gutscheine

1. Die Gültigkeit des Gutscheines beträgt 24 Monate ab Ausstellungsdatum.

2. Wir können nicht für den Verlust von Gutscheinen haften und sind auch nicht zu deren Ersatz verpflichtet.

3. Auch zum Einlösen eines Gutscheines ist ein regulärer Termin notwendig.

4. Eine Auszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.

Gültigkeit

1. Es gelten immer die jeweils aktuelle Preisliste und die aktuellen allgemeinen geschäftsbedingungen. Die jeweils vorherige Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Wir behalten uns Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Datenschutz

1. Die uns mitgeteilten Gesundheitsangaben werden mit strengster Vertraulichkeit behandelt, sodass Missbrauch durch Dritte ausgeschlossen ist.

2. Wir legen größten Wert auf die Einhaltung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten. An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail Adresse verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Abwicklung Ihrer Massagen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben

Haftung

1. Sofern trotz fachkundiger Anwendung durch unsere Massagen Verletzungen auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass Sie Ausschluss- oder Beeinträchtigungsgründe verschwiegen haben, sind wir von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, dass Ihnen ein Ausschlussgrund selbst nicht bekannt und für uns nicht erkennbar war. Sofern Sie unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen leiden, darauf weisen wir noch einmal ausdrücklich hin, sollten Sie vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten halten.

2. Sollten Sie trotz allem durch eine Handlung unserseits zu Schaden gekommen sein, obliegt es Ihnen, zu beweisen, dass ein Behandlungsfehler unserseits vorgelegen hat. Wir bitten um Verständnis für diese klaren Regelungen und wünschen Ihnen einen angenehmen, entspannenden und Ihrer Gesundheit förderlichen Aufenthalt in unserer ZOI Wellness & Beauty

Cookie Consent with Real Cookie Banner